Pages Menu
Warning: Illegal string offset 'twitter' in /var/www/web1208/html/Yoga/wp-content/themes/Lucid/header.php on line 66

Warning: Illegal string offset 'rss' in /var/www/web1208/html/Yoga/wp-content/themes/Lucid/header.php on line 67

Warning: Illegal string offset 'facebook' in /var/www/web1208/html/Yoga/wp-content/themes/Lucid/header.php on line 68

Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /var/www/web1208/html/Yoga/wp-content/themes/Lucid/header.php on line 72
Categories Menu

Kinder-Yoga-Klang

   KiYo

 macht Spaß und tut gut!

 

Auf unsere modernen Lebensumstände reagieren viele Kinder zappelig, unkonzentriert oder aggressiv.

Langes Sitzen, wenig Abwechslung oder psychischer Druck hinterlassen Spannungen und Verspannungen im Körper und im Geist der Kinder.

Einfache Yoga-Übungen können dazu einen Ausgleich schaffen.

Es gibt schöne, lustige Yoga-Übungen für jede Situation und für jedes Kind.

Egal ob zum Auspowern, zum Entspannen, um Ängste oder Lernblockaden zu überwinden.

Mit Yoga kommen die Kinder einfach, spielerisch und mit viel Spaß zur Ruhe. Die Konzentration wird verbessert und das Selbstbewusstsein trainiert.

weiterlesen über Kinder & Yoga

In den letzten Jahren zeigten internationale Wissenschaftler auf, dass eine regelmäßige Yoga-Praxis positive Auswirkungen auf Kinder hat.

Die Hälfte der Forschungen über Kinderyoga wurden in Deutschland durchgeführt, darunter die Dissertationen der deutschen Wissenschaftler Dr. Stück, Dr. Goldstein, Dr. Augenstein, die belegten, dass Yoga nicht nur die Gesundheit der Kinder in vielen Aspekten fördert, sondern sie auch zur Ruhe und Ausgeglichenheit bringt und zudem zu einem guten Sozialverhalten führt.

 

Frau Dr. Suzanne Augenstein zeigt unter anderem folgende positive Effekte in ihrer Doktorarbeit auf: „Motorik, Sozialverhalten, Zufriedenheit und Konzentration der Kinder werden durch Kinderyoga deutlich verbessert.“

 

Dr. rer. nat. Marcus Stück weist ähnliche positive Wirkungen auf: „Aggressionsabbau, Reduktion psychosomatischer Beschwerden, Ansteigen der emotionalen Balance, manifester Angstabbau und Steigerung der Konzentrationsfähigkeit, verbesserte Bewältigungsstrategien bei Problemsituationen in der Schule, langfristig signifikante Änderung der Schulmotivation, signifikanter Langzeiteffekt bei Verbesserung des impulsiven Verhaltens. Verschiedene wissenschaftliche Studien zeigen, dass Yoga auf mehreren Ebenen positive Wirkungen hat:

–        hyperaktive Kinder werden ruhiger

–        schüchterne kommen aus sich heraus

–        Förderung der Konzentrationsfähigkeit

–        Entwicklung innerer Ruhe und Ausgeglichenheit

–        Steigerung der Entspannungsfähigkeit

–        Kinder sind bei sich

–        Abbau aufgestauter Energien

–        Stressabbau

–        Stärkung des Selbstbewusstseins

–        Abbau von Ängsten

–        Entwicklung eines guten Körpergefühls

–        Erhaltung eines gesunden Körpers, einer guten Körperhaltung, und einer  gesunden Atmung

–        Kräftigung der Muskulatur

–        Abbau von Muskelverspannungen

–        Förderung der Koordinationsfähigkeit

–        Steigerung der Wahrnehmungsfähigkeit

–        Schulung der Sinne

–        Förderung emotionaler und sozialer Kompetenzen

–        Verbesserung der Konfliktbewältigungen

–        Kinder, die sich im Unterricht ausklinken, lernen sich einzulassen.

 Klangschalen und Gong spielen macht einfach Spaß

SAMSUNG DIGITAL CAMERA

Die Kinder lernen sehr sanft und achtsam, auf spielerische Art mit viel Freude die Klangschalen und den Gong anzuspielen.

Dabei entwickeln sie eine unglaubliche Fantasie und Kreativität, die mich immer wieder zum Staunen bringt. „Fantasie ist wichtiger als alles Wissen“ (Albert Einstein)

Das Spielen der Klangschalen unterstützt und verbessert die Körperwahrnehmung, läßt die Kinder zur Ruhe kommen, wirkt harmonisierend.

Bei den Klangmassagen üben die Kinder für eine gewisse Zeit ganz ruhig zu liegen, die Augen zu schließen, Vertrauen aufzubauen!Kinder & Fen-Gong 1

hier weiterlesen über Kinder & Klang

Bei den abschließenden Fantasiereisen mit Klang, manchmal mit Fingerpuppen, reisen die Kinder in das Land der Fantasie.

Fantasiereisen fördern die Entspannung und damit einen gesunden Umgang mit Stress.

Sie erleichtern das Loslassen. Die Fantasiereisen / Entspannungsgeschichten handeln oft einem Wechselbad der Gefühle.

Eben noch ein strahlendes Lächeln und gleich darauf ein Wutausbruch. Wie Sonnenschein und Regen liegen diese starken gegensätzlichen Gefühle ganz dicht beieinander. – nicht nur bei Kindern!

Mit den Geschichten wird den Kindern Mut gemacht, offen über ihre Gefühle zu reden bzw. über die Gefühle der Figuren in der Geschichte.

Sie finden Lösungen, wie unangenehme Gefühle besser verarbeitet werden können. Die Kinder bekommen die Zeit und den sicheren Raum, um sich zu öffnen.

Für alle Kinder, die Spaß und Freude an Musik, Klang und Bewegung haben.

Ganzheitliches Erleben. Die Kinder erleben Klang, Rhythmus und auch Stille.

Sie können lauschen, fühlen, entdecken, ausprobieren und auch singen, tanzen, lachen, springen, hüpfen.

Ganzheitliches Erleben fördert die

–          Konzentration und Aufmerksamkeit

–          Lernfreude in der Schule

–          Selbstbewusstsein

–          Motivation

–          Kreativität

–          Wahrnehmung

–          Freude

–          verbessert das Sozialverhalten

–           Abbau von Anspannung und seelischem / geistigem Stress

–          Stärkung des Urvertrauens und Selbstwert

–         Steigerung der Ausdauer   Eine Klang-Stunde für Kinder dauert ca. 30 Minuten.

SAMSUNG DIGITAL CAMERA